Flachdach

Bedachungen

Das Flachdach

Unsere Fachkräfte sind mit jeder Dachform vertraut.

Das Flachdach ist die wohl älteste Form des Dachs und trotzdem nicht aus der Architektur wegzudenken. Aufgrund der preisgünstigen und schnellen Errichtung ist diese Dachform im privaten Wohnbereich nach wie vor beliebt.

Reddehase Bedachungen
wir bieten weitere Dachformen an!


Mehr erfahren
Die Vorteile

Viele Eigentümer nuten ihr Dach zusätzlich als Dachterrasse. Doch genau wie bei anderen Dachformen ist es wichtig, dass das Dach dicht ist und keine Feuchtigkeit in das Innere gelangt. Die Flachdachabdichtung ist meist recht problemlos. Ein Flachdach besteht in der Regel aus Gummi, Fiberglas, verschiedenen Kunststoffen und ähnlichen Materialien.

Neben dem geringen Aufwand bei der Errichtung ist auch die Erweiterung des Flachdachs kein Problem. Für einen Anbau muss nicht der Dachstuhl oder die Dachdeckung erneuert werden.

Besonders beliebt ist die Bepflanzung des Flachdachs. Lesen Sie hierzu mehr unter Gründächern.

Wir empfehlen: Nutzen Sie Ihr Flachdach als schöne Sonnenterrasse und sparen Sie den Platz an anderer Stelle.

Trendthema: Das Flachdach

Seit einigen Jahren ist das Flachdach wieder Trend! Ganz neu ist dieser Trend allerdings nicht. Es ist eher ein Comeback. Bereis zu Bauhaus-Zeiten Anfang des 20. Jahrhunderts waren kubische Bauten und flache Dächer ein Schönheitsideal. Heute setzen wieder viele Bauherren auf ein flaches Dach und klare Formen.

In Architektenkreisen spricht man von zeitloser Eleganz und gradliniger Architektursprache. Nach den 60er Jahren, als der typische Flachdach-Bungalow als Statussymbol galt, führten einige Jahre später schwerwiegende Mängel bei der Dachkonstruktion zu drastischen Wasserschäden bei Flachdächern. Grund waren die fehlende Erfahrung mit der neuen Form.

Wir von Redderhase Bedachungen bieten Ihnen ein Flachdach, dass dem Steildach in nichts nachsteht. Ein Flachdach ist praktisch, preiswert und wieder voll im Trend!